Skip to content
Monday 19 August 2019 Van en voor eigenaars en liefhebbers van de Alfa 155. Opgericht 4 juni 2009.contact

DTM'94

June 4, 2009 by Rudolph

United Kingdom  België / Belgique  Danmark  Deutschland  España  France  Ελλάδα  Ireland  Italia  日本  Nederland  Norge  Österreich  Portugal  Schweiz / Suisse / Svizzera  Suomi  Sverige

1994 gelang Mercedes-Benz erneut ein eindrucksvoller Konter: Die neue C-Klasse, die konventionell mit Heckantrieb gegen die allradangetriebenen Fahrzeuge von Alfa Romeo antrat, setzte sich bereits in ihrem ersten Jahr durch. Klaus Ludwig sicherte sich seinen dritten DTM-Titel und war damit "Rekordmeister" der DTM.[1]

Das Auto

Die Fahrer

Im Alfa Romeo 155 V6 TI 1994:

  • No 0 Danny Sullivan (USA), Alfa Corse (nur Mugello und Donington ins Auto von Buttiero)*
  • No 1 Nicola Larini (I), Alfa Corse
  • No 2 Alessandro Nannini (I), Alfa Corse
  • No 10 Stefano Modena (I), Alfa Corse (ersetzt Buttiero vom Avus-Rennen)
  • No 11 Christian Danner (D), Schübel Engineering
  • No 12 Giorgio Francia (I), Schübel Engineering
  • No 18 Kris Nissen (DK), Schübel Engineering (Privatier)
  • No 27 Michael Bartels (D), Schübel Engineering
  • No 33 Stefano Buttiero (I), Alfa Corse

Im Alfa Romeo 155 V6 TI 1993:

  • No 25 Franz Engstler (D), Team Engstler
  • No 26 Carsten Struwe (D), Team Engstler
  • No 27 Michael Bartels (D), Jägermeister/Schübel
  • No 28 Andy Wallace (GB), Schübel Engineering
  • No 30 Gianni Giudici (I), Scuderia Giudici (Privatier)
  • No 37 Wolfgang Schrey (D), Team H&R Wsm
  • No 40 Danny Pfeil (D), Team Engstler (nur angemeldet für Nürnberg)

Kalender

10.04.1994 Zolder (B), Bergischer Löwe
24.04.1994 Hockenheim (Kleiner-Kurs), Rennsport-Festival
08.05.1994 Nürburgring (GP-Kurs), Eifelrennen**
23.05.1994 Mugello (I), AvD-Mugello-Gold-Cup*
02.06.1994 Nürburgring-Nordschleife, ADAC-Preis Nürburgring
26.06.1994 Norisring, 200 Meilen von Nürnberg
17.07.1994 Donington (GB), Donington-Gold-Cup*
24.07.1994 Diepholz, Flugplatzrennen Diepholz
21.08.1994 Nürburgring (verkürtzter GP-Kurs), Großer Preis der Tourenwagen
04.09.1994 Berlin, Avus-Rennen
18.09.1994 Singen, ADAC-Preis Singen
09.10.1994 Hockenheim (Grand Prix-Kurs), DMV-Preis
 
* Rennen "DTM on tour" (zählen nicht zur Fahrer-Wertung).
** Zusatzgewichte in Form von Bleiplatten für Nannini (50 kg), Larini (9 kg) und Danner (3 kg).[2]

Referenzen

1. Sporthelden.de: DTM Geschichte einer Serie, Mercedes kontert; 2010. 
2. Registro storico Alfa 155 Superturismo: Corse; anno 1992.
 

Externe links

D as war die Saison  1994 - Webseite dtm.com [English]
Die "alte" DTM - webseite motorsport-total.com
Die Rennen der DTM 1994 - website dtm-itc.de
Mercedes kontert - webseite www.sporthelden.de
Registro storico Alfa 155 Superturismo - 155ST's Kanal auf YouTube
 

アルファロメオ 155 V6 TI @ www.alfa155club.eu

AdaptiveThemes